claymaa@web.de

Basic-Canes - Jellyroll herstellen: Fimo-Tutorial

Jellyroll: Schritt-für-Schritt Anleitung

1. 

Fimo ausrollen und übereinanderlegen

Suche dir zwei Farben Fimo oder einer anderen Modelliermasse aus. Du kannst auch mehr als zwei Farben benutzen, dann etwas dünner walzen.

Rolle die Masse mit einem Acrylroller oder einer Nudelmaschine aus und lege sie übereinander.

2. 

Jellyroll aufrollen und fertigstellen

Rolle nochmal über deine Platte um Luftblasen zu entfernen und über ein Ende der Platte damit sie etwas abflacht. 
Jetzt kann es auch schon losgehen: Beginne vorsichtig am dünnen Ende die Platte aufzurollen. Ob du sie längs oder quer rolltst ist dir überlassen, je nachdem wie viele Drehungen deine Cane bekommen soll.

Fertig ist deine Jellyroll! Schneide Scheiben von ihr ab, um sie weiterzuverarbeiten. 

Zusatzteil! Jellyroll weiterverarbeiten

3. 

Jellyroll dritteln und neu zusammensetzen

Das schöne an der Arbeit mit Modelliermasse ist dss jede Cane weiterverabreitet werden kann. 

Jetzt wollen wir aus einer runden eine viereckige Cane machen, diese lassen sich allgemein besser verarbeiten. 

Trenne dazu von deiner Jellyroll der Länge nach ein drittel ab. Das längere Stück verkleinerst du jetzt, sodass es dicker wird. 
Anschließend schneidest du die Cane in vier Teile durch. Diese werden verkehrt herum an das kleinere Stück angeheftet.

4. 

Cane nochmals verfielfielfältigen

Jetzt hast du eine viereckige Cane. Du kannst die an dieser Stelle schon weiterverarbeiten.

Falls dir das Muster noch zu groß ist, kannst du die Jellyroll nochmal verfielfältigen. 

Dazu reduzierst du sei, rollst die also der Länger nach aus, und schneidest die in vier gleich große Teile. Diese heftest du nun aneinander. 

5. 

Jellyroll beliebig weiterveraebeiten

Diesen Vorgang kannst du je nach Geschmcak wiederholen, sodass ein detaillierters Muster entsteht. Bedenke aber dass das das Muster bei der Reduktion noch kleiner wird.

Du kannst de Cane nun für kleine Kunstwerke verwenden. Ich habe etwa ein Herz damit ummantelt. 
Viel Spaß beim modellieren!

Tipp:  die Gestaltungsmöglichkeiten sind riesig. Du kannst z.B. mit der Anzahl der Farben variieren, Effektfarben verwenden, Farbverläufe einarbeiten oder in der Dicke der Schichten variieren. Jede Jellyroll wird anders!

Menü schließen